Über uns - Chronik

Diese Chronik gibt einen Überblick über den Werdegang der Abteilung „Bowhunter Heere“ in der Kyffhäuser Kameradschaft Heere. Sie ist gewiss nicht vollständig, denn sie lebt. Und wer noch weitere wichtige „Stationen“ kennt, kann sich gerne bei mir melden 

 Andreas Scholz - November 2021


Chronik

Der Kyffhäuser Bowhunter-Heere


  Anno 1998

 -     Im Jahr 1998 traten Uwe Wöckener, Hermann Kellner, Olaf Pabst und Thomas Kluge an die Kyffhäuser Kameradschaft Heere und den Schützenverein Heere heran mit dem Wunsch, Bogenschießen auf dem Festplatz durchzuführen.

 

-     Nachdem beide Vereine zugestimmt hatten, wurde 1998 die Abteilung Kyffhäuser Bowhunter Heere ins Leben gerufen. Erster Abteilungsleiter wurde Uwe Wöckener.

 

-     Für die Gestaltung des Bogensportplatzes hatte der zuständige Sachverständige für Schießanlagen des Landkreises Wolfenbüttel Auflagen in Bezug auf die Sicherheit vorgegeben.

 

-     Nach Fertigstellung des Geländes und Umsetzung der Vorgaben wurde die Genehmigung zum Schießen mit Bögen vom Sachverständigen für Schießanlagen des Landkreises Wolfenbüttel erteilt.

 

- Der Bogensportplatz hat eine Größe von ca. 2.500 m², das angrenzende Wäldchen bietet zusätzlich ca. 3.000 m² Platz.

 

 

Anno 2000

 -     Die erste Hallenvereinsmeisterschaft im Bogenschießen wird in der Sporthalle Heere durchgeführt.

 

 

Anno 2000 – 2017

 -     Teilnahme von Bogensportlern der Kyffhäuser Bowhunter Heere an dem 3D-Turnier der Longbow Wölfen Eicklingen in Celle.

 

 

Anno 2000 – 2016

 -     Teilnahme von Bogensportlern der Kyffhäuser Bowhunter Heere an dem 3D-Turnier in Pullheim City, Haselfelde und Heuerteich

 

 

Anno 2001

 -     Durchführung von Kreis- und Landesmeisterschaften des Kyffhäuserbundes auf dem Bogensportplatz der Kyffhäuser Bowhunter Heere seit 2001

 

 

Anno 2008

 -     Holger Cassel übernimmt das Amt des Abteilungsleiters von Uwe Wöckener.

 

-     Die erste Teilnahme von Timo Biedermann, Peter Biedermann und Roland Kuschmann an den Deutschen Meisterschaften 3D in Volkmarshausen des Deutschen Bogensport - Verband

 

3. Platz Peter Biedermann, Herren, Langbogen

3. Platz Timo Biedermann, U17, Jagdbogen

 

-     Das erste Bogenzeltlager wird auf dem Bogensportplatz ausgerichtet

 

 

Anno 2009

 -     Bei den Deutschen Meisterschaften 3D in Tann des Deutschen Bogensport – Verband erreicht Timo Biedermann den 2. Platz, U17, Jagdbogen

 

 

Anno 2010

 

 -     Bei den Deutschen Meisterschaften 3D in Volkmarshausen des Deutschen Bogensport – Verband erreicht Timo Biedermann den 2. Platz, U20, Jagdbogen

 

 

Anno 2011

 -     Bei den Deutschen Meisterschaften 3D in Chemnitz des Deutschen Bogensport – Verband werden Bogensportler der Kyffhäuser Bowhunter Heere Deutsche Meister

 

Deutscher Meister Peter Biedermann, Ü45, Langbogen

Deutsche Meister Claas Derer, U20, Langbogen

 

 

 

 

 

Anno 2014

 -     Die Kyffhäuser Bowhunter Heere richten das erste Hainberg Turnier 3D aus. 120 Schützen nehmen an dem ersten Turnier teil.

 

 

Anno 2015

 -     Bei den Deutschen Meisterschaften 3D in Volkmarshausen des Deutschen Bogensport – Verband erreichen Bogensportler der Kyffhäuser Bowhunter Heere vordere Plätze.

 

Vizemeister Herren Jagdbogen Christian Meyerhöfer

Herren Ü45 Langbogen 3. Platz Dirk Cassel

Vizemeister Mannschaft Langbogen:

Holger Cassel, Dirk Cassel, Peter Biedermann

Vizemeisterin U14 Jagdbogen Joy Meyerhöfer

 

 

Anno 2017

 -     Bei den Deutschen Meisterschaften 3D in Volkmarshausen des Deutschen Bogensport – Verband erreichen Bogensportler der Kyffhäuser Bowhunter Heere erneut vordere Plätze.

 

Vizemeister Ü45 Langbogen Dirk Cassel

Vizemeisterin U17 Langbogen Joy Meyerhöfer

 

-     Timo Biedermann übernimmt das Amt des Abteilungsleiters von Holger Cassel. Stellvertreter wird Andreas Losin.

 

 

Anno 2018

 -     Bei den Deutschen Meisterschaften 3D in Hohegeiß des Deutschen Bogensport – Verband werden Bogensportler der Kyffhäuser Bowhunter Heere Deutsche Meister

 

Deutscher Meister Ü55 Jagdbogen Friedrich Orth

Deutsche Meister in der Klasse Jagdbogen / Verein

Timo Biedermann, Friedrich Orth, Tilo Herrmann

Vizemeisterin U14 Langbogen Sina Meyerhöfer,

 

 

Anno 2019

 -     Bei den Deutschen Meisterschaften 3D in Hohegeiß des Deutschen Bogensport – Verband erreicht Jens Friedrich den 3. Platz, Ü45, Primitivbogen

  

 

Anno 2020

 -     Der Pachtvertrag über den Bogensportplatz wird verlängert.

 

-     Durch die grassierende Corona Pandemie fällt im laufenden Jahr das Bogentraining größtenteils aus.

 

-     Corona bedingte Absage des 7. Hainbergturniers

 

-     Sanierung u.a. der Garage durch Friedrich Orth, Timo Biedermann und Albert Ahrens. Siehe Bilder Sonstiges.

 

 

Anno 2021

 -     Erneute Corona bedingte Absage des 7. Hainbergturniers

 

-     Die Kyffhäuser Bowhunter Heere bieten jetzt auch Blasrohrschießen an

 

-     Die erste Vereinsmeisterschaft im Blasrohrschießen wird ausgerichtet. Vereinsmeister wird Friedrich Orth vor Peter Sottmann und Jens Friedrich

 

-     In Verlängerung der 50 m Wand wird eine Hecke als Sichtschutz neu gepflanzt

 

- Durch Sponsorengelder konnten neue Inserts für die Scheibenauflagen angeschafft werden

 

Anno 2022

- Der 3D- Parcours im Wäldchen  wird modernisiert. Bei diesen Arbeiten wird auch ein Wall Richtung Weide, auf dem ehemaligen Lagerplatz der Gemeinde, errichtet. Zusätzlich wird ein Wall hinter der 50 m Wand errichtet.

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von Roland Kuschmann.

 

Grafiken: pixabay.com

Kostenlose Grafiken